Wir sind Fachleute für Werkstoffe
  
Seminare und Weiterbildungen rund um das Thema Messunsicherheiten in der Werkstoffprüfung

Seminarreihe Messunsicherheiten (SemMU)

Ein Thema, bei dem es keine Zweifel geben darf: Messunsicherheiten in der zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfung.
Unsere neue modular aufgebaute Seminarreihe widmet sich ab September 2016 speziell diesem Thema und bietet durch individuelle Kombinationen die Möglichkeit gezielt Fachwissen aufzubauen.
Die einzelnen Seminartage befähigen den Teilnehmer, Messunsicherheiten (MU) für Verfahren der Materialprüfung zu berechnen, zu interpretieren und korrekte Konformitätsentscheidungen zu treffen. Wir vermitteln umfassende Kenntnisse und Werkzeuge für die Bewertung von Messwerten, sowie die Berechnung von Messunsicherheiten für zahlreiche zerstörende und zerstörungsfreie Prüfverfahren. Diese Kenntnisse und Fertigkeiten gestatten es den Teilnehmern, das Konzept der Messunsicherheiten auch über die im Seminar besprochenen Prüfmethoden hinaus anzuwenden.
 
Die inhaltlichen Schwerpunkte und Oberpunkte unserer modularen Seminarreihe sind:

Modul 1 - Messunsicherheiten (MU) in der mechanisch-technologischen Prüfung
Tag 1 - Montag, den 19. September 2016
Tag 1 - Dienstag, den 14. März 2017
Tag 1 - Dienstag, den 19. September 2017

  • Einführung, Begriffe, Konzepte
  • Mathematische Grundlagen der MU
  • Statistische Grundlagen der MU 
  • Einführung in die Berechnung der MU

Tag 2 - Dienstag, den 20. September 2016
Tag 2 - Mittwoch, den 15. März 2017
Tag 2 - Mittwoch, den 20. September 2017

  • MU der Härteprüfung
  • MU der Zugversuche
  • MU der Kerbschlagbiegeversuche
  • MU der Spektrometrie
  • Anwendungen der jeweiligen Vorgehensweisen auf Basis der Verfahrensnormen
  • Erstellung und Bewertung von MU-Bugets
     

Modul 2 - Messunsicherheiten (MU) in der zerstörungsfreien Prüfung
Tag 1 - Montag, den 10. Oktober 2016
Tag 1 - Dienstag, den 21. März 2017
Tag 1 - Dienstag, den 10. Oktober 2017

  • Einführung, Begriffe, Konzepte
  • Mathematische Grundlagen der MU
  • Statistische Grundlagen der MU
  • Einführung in die Berechnung von MU

Tag 2 - Dienstag, den 11. Oktober 2016
Tag 2 - Mittwoch, den 22. März 2017
Tag 2 - Mittwoch, den 11. Oktober 2017

  • Bewertung der MU der Kalibrierung von Prüfgeräten
  • MU der Ultraschallprüfung - UT Fehlerprüfung
  • MU der Ultraschallprüfung - UT Dickenmessung
  • MU der Oberflächenrissprüfung (PT und MT)
  • Anwendung von POD-Kurven
  • Erstellung und Interpretation von POD-Kurven nach der Fehlergröße-Signalhöhen-Methode
  • Erstellung und Interpretation von POD-Kurven nach der Hit-Miss-Methode
     

Modul 3 - Messunsicherheiten (MU) und statistische Analyse von Messdaten
Tag 1 - Dienstag, den 04. April 2017
Tag 1 - Dienstag, den 07. November 2017

  • Vertiefung - Eigenschaften und Anwendung von Wahrscheinlichkeitsverteilungen an Beispielen
  • Vertiefung - Bestimmung von Unsicherheiten mit dem Fehlerfortpflanzungsgesetz
  • Messunsicherheiten korrelierender Messgrößen
  • Regression von Messdaten

Tag 2 - Mittwoch, den 05. April 2017
Tag 2 - Mittwoch, den 08. November 2017

  • Ermittlung von Sicherheitsfaktoren für die Bauteilauslegung auf Basis der Verteilungsfunktionen von Beanspruchung und Beanspruchbarkeit
  • Vorgehensweise bei der Verfahrensvalidierung
  • MU der Kalibrierkurve (Verfahrensunsicherheiten)
  • Statische Teste für die Messdatenanalyse
     

Ein Modul besteht jeweils aus 2 Seminartagen. Sie haben sie Möglichkeit Modul-Tage zu kombinieren.
Das ausführliche Seminarprogramm mit allen Themen, Inhalten und dem Preis finden Sie im dazugehörigen PDF. Sofern Sie uns frühzeitig Bescheid geben, können wir noch auf individuelle Wünsche eingehen und eventuell ins Seminar integrieren.

Kompakt zusammengefasst im jeweiligen PDF: Alle Informationen zu fachlichen Inhalten, Dozenten, Kosten und Organisatorisches   

PDF Logo buntPDF SemMU Modul 1 
Messunsicherheiten (MU) in der mechanisch-technologischen Prüfung

PDF Logo buntPDF SemMU Modul 2
Messunsicherheiten (MU) in der zerstörungsfreien Prüfung

PDF Logo buntPDF SemMU Modul 3 
Messunsicherheiten (MU) und statistische Analyse von Messdaten

PDF Logo bunt

PDF
Messunsicherheiten (MU) Kombinationsmöglichkeiten und Preise  

Anmelden können Sie sich mit diesem Online-Formular.

Der Twitter Hashtag für dieses Seminar lautet: #SemMU  
Sie kennen jemanden dem dieses Seminar auch gefallen könnte? Na, dann empfehlen Sie dieses Seminar doch einfach Ihren Xing Kontakten weiter:

Sie kennen jemanden dem dieses Seminar auch gefallen könnte? Na, dann empfehlen Sie dieses Seminar doch einfach Ihren Xing Kontakten weiter:

Der Twitter Hashtag für dieses Seminar lautet: #SemMU

Ein paar Impressionen von den beiden Abendveranstaltungen, die begleitend zum letzten Seminar angeboten wurden, finden Sie hier

Der Termin für das Modul 3 des Messunsicherheiten Seminars steht momentan noch nicht fest. Sollten Sie daran Interesse haben, können Sie sich bereits jetzt bei uns per E-Mail melden und vormerken lassen.

  • de
  • en
Kontakt

Ihr Ansprechpartner zum Thema
Messunsicherheit:

W.S. Mitarbeiter Eric Poschmann

Herr Eric Poschmann 
+49 0201 / 316 844 - 13
info@messunsicherheit.info

Hinweise zu den Modulen

Der erste Seminartag in Modul 1 & Modul 2 sind inhaltlich gleich.
Hingegen setzt der zweite Seminartag in Modul 1 & Modul 2 unterschiedliche Schwerpunkte (ZP / ZfP).
In Modul 3 wird das jeweilige Wissen vertieft.

Organisatorisches
Link zum PDF Seminar Messunsicherheiten April 2015 - Anfahrtsskizze & Gebäudeplan -
Damit Sie auch sicher zu uns finden
PDF Logo bunt - Unsere Hotel- & Pensionsliste -
Damit Sie auch eine Unterkunft finden
PDF Logo bunt - Teilnahmebedingungen -
Die Spielregeln für die Teilnahme
W.S. Spezial Seminare

Neben unseren Weiterbildungskursen und Qualifizierungen bieten wir noch eine ganze Reihe mehrtägiger Seminare zu unterschiedlichen Themen der Werkstofftechnik an. Eine Übersicht unserer Seminar-Reihe finden Sie hier